Smoothie Fruchtdrink einfach & günstig selber machen!

Liebe Mädels,
sicher kennt ihr diesen super leckeren Smoothie Fruchtdrink. Einfach total lecker diese cremigen Säfte – nur leider etwas teuer. Eine Standardflasche von Markenherstellern wie Schwartau, Knorr, Chiquita etc. mit etwa 200ml kostet zwischen 1 und 3 €.
gemüse-Obst-gegen-cellulite_smoothie_
Ich bin sicher, dass ich auch mit echtem, frischen Obst einen super Beautysmoothie® (haha) selber machen kann. Also ab auf den Markt – wenn ich schon selber schippeln soll dann doch bitte nur das Beste. Eins lässt sich schonmal vorab sagen… im Bereich der Zutaten ist so ziemlich alles an Obst und auch Gemüse möglich was in meine Papiertüte passt. Ich entscheide mich aber trotzdem für die unkreativste Variante – damit Ihr es vielleicht sogar mit dem Obst nachmachen könnt was gerade bei Euch vorhanden ist.

Nach dem üblichen Marktgeplänkel und dem Austausch der neusten Meldung und Theorien – »ob und wenn ja welches Obst gegen Cellulite hilft« – (man kennt sich halt 🙂 landet folgendes an Früchten und Gemüse in meiner Smoothie Tüte:

• Bananen
• Äpfel
• Orangen
• Kiwi
• Karotten

…also wirklich die absoluten Basics.

Leider besitze ich nur so einen komischen Stabmixer, aber da ich alles schön klein schneide sollte das trotzdem funktionieren.

Man nehme also:
• eine Banane
• eine Kiwi
• zwei mittelgroße Karotten
• einen Apfel
…und eine Orange.

Alles wird schön säuberlich geschält und in Würfel geschnitten – dann ab in einen größeren Behälter.
Stabmixer rein und fertig. Nein leider nicht! Nachdem sich alles schön miteinander vermischt hat, ergibt sich eine sehr dickflüssige Obstcreme – von »smooth« ist das ganz weit entfernt :-(.
Zur Abhilfe kippe ich so lange Orangensaft hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zwischendurch immer wieder mixern…

Fazit 1: Der selbstgemachte Smoothie war sehr lecker – aber irgendwie nicht wirklich smooth und die Zugabe von Orangensaft hat auch die Idee „nur frisches“ Obst zu verwenden etwas zerstört.

Versuch Nummer ZWEI
Im zweiten Anlauf klappt alles viel besser – die Zutanten wurden etwas verändert. Probiert einfach folgendes:

ca. 400 ml Beautysmoothie®:

• eine Banane
• eine Kiwi
• eine Karotte
• zwei Orangen

Wichtig: Diesmal die Orangen nicht geschält in den Mixer! Um uns den Orangensaft aus der Tüte zu sparen empfehle ich, aus den Orangen frisch gepressten Saft zu machen. Die restlichen Zutaten einfach wieder schälen und in Würfel schneiden. Nun alles zusammen in den Mixer geben und ordentlich mixern!
Mit diesem Ergebnis bin ich echt zufrieden! So einfach kann man also einen Smoothie günstig selber machen, lecker. mache ich auf jeden Fall wieder 🙂

Alles Liebe
die Beautymelie

Advertisements

Cellulite in Göteborg ;-)

Mein Blick über Göteborg by Beautymelie


Hallo liebe Mädels und Jungs,

ein sehr spontanes aber ereignisreiches Wochenende in der schwedischen Stadt Göteborg liegt hinter mir.
Beautymelie war Gast auf dem „Europäischen Kongress der Dermatologie und Venerologie“ und hat viele neue Erfahrungen im Bereich der kosmetischen Behandlung mit Medizinprodukten gesammelt.

Ich war eine der wenigen Kosmetikerinnen auf diesem Kongress, während der Großteil Ärzte aus allen Teilen Europas waren. Dennoch bin ich mit Vielen ins Gespräch gekommen und habe Ihnen von meinem Blog erzählt, indem ich Wissenswertes gegen unschöne Dellen an Oberschenkel, Bauch und Po schreibe.

Viele besuchten meinen Cellulite-Blog bereits während des Kongresses (dank iPhone oder iPad) und waren nicht nur vom Blog und den Ergebnissen (Vorher/Nachher) sondern auch dem „Slimspec-System“ und den Ergebnissen der Umfangreduzierung sehr angetan.

Es war schwierig den Gesprächspartnern zu vermitteln, dass ich die Geräte gar nicht verkaufe, sondern nur nutze:

Dear doctors and misters from congress in Göteborg. If you are visiting my blog, please make note I am not a reseller for the Slimspec-System. Please contact the company Medispec Deutschland GmbH.

Göteborg Riesenrad

Göteborg Riesenrad - Copyright Beautymelie

Außerdem habe ich mir andere Geräte zur Behandlung von Cellulite und Orangenhaut angeschaut.
Es scheint, als würde die Stoßwellentherapie immer mehr Bedeutung in der Dermatologie finden.
Ein Hersteller bot exakt das gleiche Verfahren, also die Behandlung von Cellulite mit der Stoßwellentherapie. Allerdings war es um ein Vielfaches teurer und die Kosten pro Behandlung sind wesentlich höher, als die Slimspec-Behandlung. Andere Hersteller zogen eher mit leichtbekleideten, blonden Schwedinnen ohne Cellulite die Blicke auf sich, ihren Stand und ihr System.

Ein weiteres Highlight auf diesem Kongress war ein „5D-Intravitaltomograph“. Dieses neue Gerät hilft bei der Diagnose von Hauterkrankungen und kann tiefere Schichten der Haut scannen und detailliert zeigen. Dieses Gerät geht sprichwörtlich „unter die Haut“.

schöne Häuserfassaden by Beautymelie

schöne Häuserfassaden by Beautymelie

Zum Schluß möchte ich euch noch sagen, wie schön die Stadt Göteborg ist. Alte Häuser, frische Luft, saubere Straßen, einfach eine schöne Stadt. In den engen Gassen kann man wunderbar schlendern und das eine oder andere Schnäppchen in schönen Boutiquen und Second-Hand-Läden ergattern. Ein Flug zum Beispiel ab Weeze ist nicht teuer und eine Reise dorthin lohnt sich immer.
Also schnell Urlaub beantragen, Koffer packen und los 😉
Mein Tipp für gutes Essen: „The Cattleman“ !!!

Viele Grüße und bis bald
Amelie

Tipps gegen Cellulite: Bewegung

"Cellulite" "Po" "Oberschenkel" "Bauch" "Beautymelie" "Slimspecblog"

die besten Übungen gegen Cellulite

Damit Cellulite nach der Slimspec-Behandlung nicht wiederkommt, empfiehlt sich neben einer bewussten Ernährung natürlich Sport. (Link) Bewegung ist die ideale Grundlage zur Umfangreduzierung und Hilfe gegen Cellulite.

Vor allem Ausdauersportarten und Gymnastikübungen helfen bei der Bekämpfung von Cellulite an Po und Oberschenkel. Dabei ist es fast egal, welche Sportart man betreibt, hauptsache man überwindet den inneren Schweinehund.
Was zuerst abwägig klingt, bei der Bekämpfung von Cellulite dürfen wir uns nicht verausgaben. Die Dellen und Problemzonen verringern sich am Besten durch so genanntes aerobes Training (zwischen 60 und 75 % der maximalen Herzfrequenz). So wird der Bereich genannt, in dem am meisten Fett verbrannt wird. Dazu zählen Sportarten wie langsames Joggen, Nordic Walking oder gemütliches Schwimmen.

Aber auch Gymnastikübungen für zu Hause helfen bei der Behandlung von Cellulite.
Ein Gang zum Fitnessstudio und den dortigen, teilweise teuren, Bauch-Beine-Po-Übungen ist nicht immer notwendig.

Die folgenden Übungen sollten zwei bis drei mal pro Woche in 3 Serien á jeweils 20 Übungen durchgeführt werden.

Cellulite-Workout 1: Stehend, die Füße hüftbreit auseinander und die Arme nach vorn gestreckt. Langsame Kniebeugen und den Rücken dabei immer gerade lassen. Den Po und Bauch anspannen und Nie über die Schmerzgrenze hinausgehen.

Cellulite-Workout 2: Knie und Hände auf den Boden, Kopf und Rücken bilden dabei eine Linie. Beim Ausatmen ein Bein nach hinten strecken, beim Einatmen langsam senken aber gestreckt lassen. Beim Ausatmen dann wieder auf Pohöhe anwinkeln. Danach das Bein wechseln und Schritte wiederholen. Wichtig: Ein Hohlkreuz vermeiden.

Cellulite-Workout 3: Aus dem Stand einen großen Ausfallschritt nach vorne machen und den Rücken dabei gerade lassen. Das hintere Bein leicht im Knie beugen und ca. 10 Sek. Halten. Danach in die Ausgangsstellung zurück und das Bein wechseln.

Diese Workouts bilden den optimalen Anfang in der alltäglichen Cellulite-Behandlung.

Weitere Tipps werden in den nächsten Wochen folgen, Euch erst einmal viel Erfolg mit den Übungen.
Viele Grüße
Die Amelie

1000 Besucher in meinem Cellulite-Blog

Ameisenwanderung

Hallo liebe Mädels und Jungs,

ich habe am Wochenende den 1000. Besucher in meinem kleinen aber feinen Cellulite-Blog verzeichnen können. Vielen lieben Dank an alle die schon da waren und diese Zahl möglich gemacht haben.

Besonders interessieren euch die Vorher-Nachher-Bilder über den Erfolg der Cellulitebehandlung. Ich werde diesen Bereich stärker ausbauen, mehr dokumentarische Aufnahmen, mehr Vorher-Nachher-Bilder von Cellulite an Po, Oberschenkel, Bauch und Oberarm und weitere Statistiken zur Umfangsreduzierung erstellen.

Nur durch eure Hilfe kann der Blog weiter wachsen. Wenn das große Internet mich kennt, erst dann werden Scharen von Menschen auf meinen Blog strömen, genau wie die Ameisen ( Ihr merkt, ich werde übermütig 😀 )

Vergleich Cellulite | Vorher Nachher | ARWT | SLIMSPEC | 1-12 Behandlung | HINTEN

Vergleichende Aufnahmen Slimspec Cellulite Behandlung, 1,4,6,8,10 und 12 Behandlung

Also nochmal vielen lieben Dank
Liebe Grüße
die Amelie

die Ernährung – ein Fundament des Glücks

Celluliteapfel

Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks

Das jedenfalls ist ein Zitat des ehemaligen Haute Cuisine Kochs, Auguste Escoffier, der auch im Bezug auf Cellulite, im Vergleich zur Ernährung, Recht hat. Neben einer guten Behandlung des Cellulite geplagten Gewebes hilft quasi auch die richtige Ernährung beim Prozess von innen.

Es gibt Dinge, die wir und auch die Cellulite besonders mögen. Dazu zählen unter anderem Fastfood, fettreiche Nahrung, Alkohol und Süßigkeiten. Sie lassen die unschöne Orangenhaut aufquellen und zwingen uns mit entsprechender Kleidung zu kaschieren. Basische Ernährung wie Fisch, Obst, gedünstetes Gemüse hilft bei einer effektiven Cellulitebekämpfung.

Vitamine im Alltag

Was nicht neu ist aber trotzdem oft vergessen wird ist die Tatsache, dass Vitamin C äußerst effektiv für die Körpergesundheit ist und auch gegen Cellulite hilft. Zweimal täglich sollte man Vitamin C in Form von z.B. Erdbeeren, Kiwis, Paprika oder Ähnlichem zu sich nehmen. Vitamin C stärkt das Bindegewebe und strafft die Haut. Noch besser ist es, fünfmal täglich eine Hand voll Gemüse oder Obst zu sich zu nehmen. HIER findet ihr mehr Informationen dazu.

Aber Vorsicht, eine Überdosierung kann wiederum zu Pickeln führen.

Wichtig ist auch, dass ihr viel trinkt (2-3 Liter amTag), am besten ist Wasser. Wenn ihr keine regelmäßigen Trinker seid, dann stellt einen Wecker oder erinnert euch auf der Arbeit gegenseitig daran etwas zu trinken.
Was auch hilft: keine falsche Bescheidenheit! Wenn euch jemand irgendwo etwas zu trinken anbietet, z.B. beim Kundentermin, nehmt an! Das fördert nicht nur den Entschlackungsprozess, sondern auch das kollegiale Gefüge während der Arbeitszeit.

Es bleibt festzuhalten, dass eine fettige, vitaminarme und einseitige Ernährung der Cellulite nur dienlich sind. Nehmt euch anstatt der leckeren Schokolade, lieber ein paar noch leckerere Erdbeeren aus dem Kühlschrank. Ein Tipp noch: Wenn es unbedingt Schokolade sein muss, greift zur sehr teuren mit viel echtem Kakao (70-80%). Die schmeckt deutlich intensiver und man hat von weniger Menge, viel mehr Genuss.

Euer Körper und besonders eure Oberschenkel werden es euch danken und ein Fundament des Glücks bilden.
Schließlich ist Cellulite ein andauernder Prozess, der bei falscher Ernährung und falscher/keiner Behandlung schlimmer wird.

Liebe Grüße
Eure Amelie

P.S: Ich werden übrigens diesen Blog jetzt weiter ausbauen und wesentlich umfangreicher gestalten.
Seid gespannt, was ich in den nächsten Tagen und Wochen so alles für euch habe… 😉

der Apfel der Wahrheit

Hallo liebe Mädels und Jungs,

heute habe ich mal etwas Lustiges für euch im Gepäck! Ein Freund und ich haben am Wochenende ein Video gebastelt, mit dem wir das Thema „Cellulite“ mal etwas auflockern und spaßig beleuchten wollen!
Ich hoffe, dass ich mit diesem Video niemandem auf die Füße trete, das ist nicht meine Absicht.
Schaut es euch an, kommentiert es und wenn es euch gefällt, schickt es an Freunde und/oder Freundinnen weiter!

Liebe Grüße und bis bald
die Amelie

Mein Blog in neuem Design :-)

Hallo ihr Lieben,

wie ihr seht habe ich meinen Blog etwas umgestylt. Auf der rechten Seite gelangt ihr nun schnell zu meinen letzten Artikeln und könnt auch direkt auf das Archiv zugreifen.
Seit neuestem nutze ich auch Twitter. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir folgt und mir beim twittern zuhört 🙂
Die Blume oben links ist mein „Gravatar“. Immer wenn ihr dieses Bildchen seht, wisst ihr dass ich nicht weit sein kann.
Alles geht hier Schritt für Schritt und es gibt bestimmt noch ganz viel, was verbessert werden kann. Über konstruktive Kritik freue ich mich daher sehr.

Außerdem findet ihr hier: Magazin_Bericht_Slimspec einen Text aus einer amerikanischen Beautyzeitschrift über das System Slimspec, das Gerät welches ich getestet habe.
ich verstehe nicht alles, aber wenn jemand fit in English ist, darf er/sie den Text gerne übersetzen und mir zumailen 🙂

Also bis bald und euch alles Liebe
Eure Amelie

P.S. Der Abschlußbericht ist in Arbeit und bitte denkt an die Umfrage. Die Teilnahme ist noch etwas zögerlich.