Slimspec arbeitet mit Stoßwellen

Nachdem ich gestern ein längeres Gespräch mit einer Mitarbeiterin bei Medispec hatte, möchte ich meine neuen Erkenntnisse mit Euch teilen:

”Slimspec arbeitet mit Stoßwellen”.

Toll! – äh, und was sind Stoßwellen???

Stoßwellen werden eigentlich in der Medizin zur Behandlung von Nierensteinen eingesetzt. Laut dem was ich sonst so im Netz gefunden habe wird diese Behandlung von der Krankenkasse bezahlt und seid etwa 1980 eingesetzt. Hier zwei Videos – leider etwas viel Fachchinesisch…

Die Stoßwellen „sprengen“ im Prinzip den Stein. So kann er in sehr kleinen Teilen ausgeschieden werden. Auf die gleiche Weise können auch schmerzhafte Kalkablagerungen in den Gelenken behandelt werden:

Hier noch ein Auszug aus wikipedia:

„Die Möglichkeit der Stoßwellenbehandlung in der Orthopädie oder Unfallchirurgie hat sich aus der Methode der Urologie entwickelt, Nierensteine ohne Operation durch alleinige Anwendung von Stoßwellen [2] aus dem Körper zu entfernen. Ebenso wie in der Urologie werden Schalldruckwellen erzeugt, die in der Tiefe des Körpers gebündelt (fokussiert) werden. Diese Verdichtung der Stoßwellen kann dann durch rhythmische und wiederkehrende Anwendung zur Zerrüttung eines Festkörpers, beispielsweise einer Verkalkung führen. Die Verkalkung wird durch die Stoßwellenbehandlung zu feinsten Partikeln zerrieben und kann dann vom Körper aufgenommen und auf dem Blutweg abtransportiert und ausgeschieden werden.“ (Quelle)

Wie Stoßwellen bei Cellulite wirken folgt in einem weiteren Artikel.
LG Amelie

Über slimspecblog
Ich bin 22 Jahre alt und stehe kurz vor der Abschlußprüfung (nervööös) meiner dreijährige Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetik UPDATE: Prüfung erfolgreich bestanden!

One Response to Slimspec arbeitet mit Stoßwellen

  1. Pingback: Stoßwellen gegen Cellulite « Slimspec´s Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: